HSH – Ausbildung

HSH – Die Hand-Sattel-Hand-Methode
von Fritz Stahlecker

Pferdegerechte Dressurausbildung für Pferde, am Boden und im Sattel – dafür steht HSH, die Hand-Sattel-Hand-Methode von Fritz Stahlecker. Auf den folgenden Seiten werde ich die Arbeit, so wie ich sie erlebe, näher beschreiben. Vielleicht mag sich der eine oder andere von euch ja ebenfalls damit befassen.

Wenn ihr Fragen habt oder euch etwas nicht klar ist, schreibt mir, ich antworte gern!

Unbenannt-1Schrittpirouette nach rechts

HSH-Tagebuch für Divina

Divina steht nun seit knapp 7 Wochen bei mir. Sie ist sieben Jahre alt, noch viel zu dünn, nicht bemuskelt, hat wenig Gleichgewicht. Ich habe Sorge, dass sie die Leinen um die Hinterbeine nicht akzeptiert und auskeilt und dann davonstürmt. 1. Tag, 22. Juli 2015 Ich kleide sie in voller HSH-Ausrüstung ein. Sie erträgt es …

Seite anzeigen »

Was ist HSH eigentlich?

"Mein Ziel ist es, Pferde ohne Zwang zur Mitarbeit zu motivieren. Mit meiner Hand-Sattel-Hand-Methode erlernt Ihr Pferd spielerisch und stressfrei auch die anspruchsvollsten Dressurlektionen" Fritz Stahlecker HSH steht für Hand-Sattel-Hand und bedeutet, dass man dem Pferd die Lektionen erst am Boden beibringt, die es später unter dem Sattel gehen soll. Die Methode eignet sich hervorragend, …

Seite anzeigen »

Die Philosophie hinter HSH

Die Philosophie, die hinter HSH steht, hat mich in meinem gesamten Umgang mit den Pferden geprägt und mein Verhältnis zu allen Pferden radikal zum Positiven verändert. Bewegungsabläufe bewusst machen Allgemein will man ja bei der Dressurarbeit dem Pferd Bewegungsabläufe entlocken, die es in der freien Natur auf der Weide bereits zeigt: Vom schwungvollen „einfachen“ Trab …

Seite anzeigen »

Mein Einstieg in HSH – Tagebuch

Wie ich von HSH erfahren habe und meine Erfahrungen mit meiner Cera in den ersten Tagen 2006 auf der Hansepferd-Messe entdeckte ich die beiden Lehr-DVDs „Handarbeit für junge Dressurpferde“ von Fritz Stahlecker. Stahlecker? Nie gehört. Und das will etwas heißen, weil ich so ziemlich von jedem Ausbilder etwas gelesen oder dessen Videos gesehen hatte. Die …

Seite anzeigen »

HSH-Impressionen

Schritt am hingegebenen Zügel Die an sich einfache Übung fiel Tom anfangs gar nicht so leicht. Es dauerte einige Tage, ehe Tom so gelassen dahermarschierte. Beachte: Die Leinen hängen durch, die Unterzügel sind lang verschnallt, Tom geht in sehr guter Dehnungshaltung. Und die Leinenführerin muss auch mächtig zulaufen, um hinterher zu kommen. Denn der Schritt …

Seite anzeigen »

Fritz Stahlecker zu Gast auf meinem Hof

Seite anzeigen »

Lehrbücher / -videos

Dieses Lernmaterial steht für die Arbeit nach HSH zur Verfügung   Pferde – meine Schüler, meine Lehrer: Dressurreiten auf dem Prüfstand Gebundene Ausgabe – 7. August 2012 Dressurreiten auf dem Prüfstand. Pferde haben Fritz Stahlecker sein ganzes Leben lang zum Nachdenken gebracht. Kritisch betrachtet er die Entwicklung des Dressursports und fordert, wieder die Reitkunst in …

Seite anzeigen »

1 Kommentar

  1. Maya Frey

    Hallo Frau Schoepke, mit Interesse habe ich Ihre Erfahrungen mit Hippodung und den günstigeren Holzpellets Nord gelesen. Bei uns in der Schweiz wird von 2 Händlern Hippodung pro Sack Fr. 26.– verlangt!!
    So haben wir die Starter Einstreu in Deutschland bestellt, um einiges günstiger für Euro 11.–,von Frau Lux aus dem Raum Bodensee.
    Nun sind wir ca. seit 3 Monaten am Austesten mit Tierwohl Ultra (kleine gebrochene Pellets, eigentlich seinerzeitals Hühnereinstreu entwickelt), das wir mit dem Rotteförderungsmittel intensiv von Roland Plocher impfen resp.bestreuen und dann 2x wöchtentlich in die Hippodungeinstreu untermischen.
    .Dieser Roland Plocher hat mit dem Hippodungteam zusammengearbeitet/beraten ,um die Pellets zu entwickeln, wenn ich richtig gelesen habe….
    Nun meine Frage, haben Sie die Plocher Rottenförderung auch schon mit Ihren günstigeren Pelets geimpft? Wir sind eigentlich zufrieden mit unserer Mischung , jedoch wegen der hohen Kosten von Hippodung und Tierwohl Ultra suchen wir nun einen günstigeren Pelletsersatz, den wir dann wieder mit oben erwähnten Mittel impfen werden. Tierwohl Ultra gebrochene Pellets haben sich als saugstärkere Variante erwiesen (zum Nachtrocknen der gesamten Einstreufläche).
    Ich bin gespannt auf Ihre Rückmeldung
    Freundliche Grüsse aus der Schweiz

    Maya Frey und Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.